FR DE Sie sind hier...
 

Unser pädagogischer Rat und die Steuergruppe

Was ist ein pädagogischer Rat und was tut er?

Der Schulträger (der Unterrichtsminister) setzt an jeder Schule einen "Pädagogischen Rat" ein.

Der Pädagogische Rat hat ein Informations- und Beratungsrecht in allen pädagogischen Fragen und in allen Angelegenheiten, die die Organisation der Schule betreffen.

Der Pädagogische Rat im CFA besteht aus dem Schulleiter als Vorsitzenden, dem Vertreter des Schulträgers sowie aus 9 Mitgliedern des Lehrpersonals. An unserer Schule sind das die Damen Sabine Neumann (1. Zyklus D), Nadine Rotheudt (1. Zyklus F), Alice Steckenborn (Kindergarten D), Geneviève Vanderheyden (Kindergarten F) sowie die Herrn Michael Rothheudt (2. Zyklus D), Lucien Vyghen (2. Zyklus F), Jonathan Négrin (3. Zyklus), Korneel Steukers (Förderlehrer) und Serge Demonthy (Sportverantwortlicher).

Alle Mitglieder des Pädagogischen Rates haben Stimmrecht.

Der Pädagogische Rat kann andere Personen mit beratender Stimme zu seinen Sitzungen einladen.

Alle Mitglieder des Pädagogischen Rates außer dem Schulleiter werden während des Monats September für die Dauer von 3 Jahren in geheimer Wahl bestimmt.

Der Pädagogische Rat berät über die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule und macht Vorschläge, insbesondere über die:

  1. Anschaffung des didaktischen Materials,
  2. Gestaltung der Wochenstundenraster,
  3. Ausarbeitung und Anpassung des Schulprojektes,
  4. Ausarbeitung der Schulordnung,
  5. Festlegung der Schulstrukturen,
  6. Festlegung der Unterrichtsmethoden,
  7. Organisation der formativen und normativen Bewertung der Schülerleistungen,
  8. Planung und Gestaltung der pädagogischen Projektaktivitäten,
  9. Jahresplanung für die Fort- und Weiterbildung des Personals,
  10. Organisation der Arbeit der Klassenräte,
  11. Organisation der internen Evaluierung der Schule.
  12. Organisation der außerschulischen Aktivitäten
  13. Unterstützung der externen Evaluation der Schule


Der Schulleiter übernimmt die Vorschläge des Pädagogischen Rates. Übernimmt der Schulleiter die Vorschläge des Pädagogischen Rates nicht, weil personelle, materielle oder haushaltsmäßige Voraussetzungen ihn daran hindern, begründet er dem Pädagogischen Rat seine Entscheidung.

<< zurück