FR DE Sie sind hier...
 

Unterricht für kranke Kinder

Der Patienten Rat & Treff bietet Unterricht für kranke Kinder an. Bitte sich an folgende Adresse wenden:
Kontaktadresse:
Patienten Rat & Treff, Aachener Straße 6, 4700 Eupen
Tel.: 087/552288 ; Fax. 087/557683 ; e-mail : patienten.rat@skynet.be

Auch bietet diese Organisation Hilfe für LRS-Kinder (Lese- und Rechtschreibschwäche) an.

Vorgehensweise der Beratungsstelle:

Nach Vorgesprächen mit den Eltern und ggf. Kontaktaufnahme bzw. Rücksprache mit dem zuständigen PMS erfolgt der Test der Beratungsstelle. In einem persönlichen Gespräch mit den Eltern wird der diagnostische Befund erläutert und das weitere Vorgehen besprochen : Fördermöglichkeit durch die Schule (Deutschlehrer), durch Logopäden, andere Institutionen oder die Förderung durch die Beratungsstelle.

Jeden Mittwochnachmittag erfahren Schüler mit LRS-Problemen im Cyberraum des Robert-Schuman-Instituts (bzw. für die Eifel : im Cyberraum des "Maria-Goretti-Instituts") eine individuell auf sie zugeschnittene Förderung in homogenen Kleingruppen. In Eupen ist es die Pädagogin Frau Beate Bartz, die die Förderkurse leitet. (In St. Vith wird der Pädagoge Karl-Ludwig Herné den Förderunterricht übernehmen.)

P.S. : Die Kosten für die (einmalige) Testdiagnostik (Vorgespräch mit den Eltern ; Testblock : d.h. I.Q., Lesetest, Schreibtest, auditiver Test usw. ; Auswertung/qualitative Fehleranalyse ; Gespräch mit den Eltern, individuell angepasstes Förderprogramm) belaufen sich auf 50 €. Regelmäßige Nachtests erfolgen kostenlos.
Die monatlichen Kosten für das LRS-Förderprogramm belaufen sich auf 52,50€ bei wöchentlich einer Unterrichtsstunde (60min) und auf : 26,25€, wenn nur alle 14 Tage eine Unterrichtsstunde stattfindet.
Bei besonderen finanziellen Härtefällen können die Kosten teilweise durch ein Sponsoring der "Table-Ronde" erstattet werden.

<< zurück