FR DE Sie sind hier...
 

Wichtige Mitteilung der Polizei

Sehr geehrte Damen und Herren,

am gestrigen Mittwoch, den 29. Februar 2012 gegen 12.00 Uhr, musste ich feststellen, dass zahlreiche Fahrzeuge schlecht und in Zuwiderhandlung gegen die Straßenverkehrsordnung in der Europasiedlung abgestellt waren. Einige der Verkehrsteilnehmer konnte ich ansprechen und sofort wurde mir mitgeteilt, dass der Zustand sich verschlechtert hat, seitdem die Eltern nicht mehr in die Schule einfahren können.

Allgemein ist bekannt, dass in der Moresneter Straße reger Fahrzeugverkehr herrscht, dagegen muss ich aus Erfahrung sprechen, dass in der Schützenstraße sehr wenig ist und die dortigen neuen Parkplätze leer stehen. Der Abstand von der Europasiedlung zur Schule und von der Parkstraße ist unbedeutend länger, dabei kann die Parkanlage noch genossen werden.

Hiermit schlage ich vor, dass allen Eltern des ACF darauf hingewiesen werden, dass das Parken in der Schützenstraße vorzuziehen ist, denn in Zukunft werde ich persönlich öfters die Europasiedlung überwachen und protokollieren (Parken auf dem Bürgersteig = 100,- EUR - allg. Falschparken 50,- EUR - so wären gestern 700,- EUR fällig gewesen!)

Ich habe aber auch festgestellt, dass das Parkleitsystem noch zu verbessern ist.

Gerne bin ich zu Gesprächen und Ortsbesichtigungen bereit.

 

Mit freundlichen Grüssen

Dieter Plumanns
Polizeihauptinspektor
Diensttuender Kommissariatsleiter
Polizeikommissariat Kelmis
B 4720 Kelmis - Poststraße 4
Tel + 32 87 65 91 14 o. +32 87 59 83 11
Fax + 32 87 65 78 96
GSM + 32 475 62 01 74
Polizeizone Weser-Göhl 5292

<< zurück